img_1574

Brainstorm – das Spiel für Querdenker #BatW16

*gesponserter Beitrag/Werbung*

Hallo ihr Lieben,

Lust auf ein schnelles Spiel zwischendurch? Dann hab ich was für euch.

Von der Firma „Amigo“ hat jeder von uns ein kleines Spiel zum testen bekommen; ich darf nun das Spiel „Brainstorm“ mein Eigen nennen.

img_1574

Die Amigo Spiel+Freizeit GmbH dürfte den meisten von euch durch Spieleklassiker wie z.B. Uno, Halli Galli oder Elfenland bekannt sein. Die Firma hat ihren Sitz in Dietzenbach im Kreis Offenbach.

Nach seiner Gründung 1980 veröffentlichte das Unternehmen vorwiegend Kartenspiele. Der Durchbruch gelang mit dem deutschen Vertrieb des UNO-Kartenspiels (bis 1992, seitdem Mattel). Danach verlegte Amigo auch umfangreichere Brettspiele. 1998 erhielt der Verlag mit dem Brettspiel Elfenland die Auszeichnung Spiel des Jahres und erzielte bei der Verleihung des Deutschen Spielepreises den dritten Platz.

Bis heute ist das Spielesortiment stark angewachsen; neben klassischen Brett- und Kartenspielen kamen auch Rollenspiele wie Dungeons & Dragons (seit 2004 nur noch als Vertrieb, nicht mehr als Lizenznehmer für das deutschsprachige Produkt) und Sammelkartenspiele hinzu, darunter Magic: The Gathering (bis 2006, seitdem Universal Cards), das Pokémon-Sammelkartenspiel und weitere international populäre Vertreter dieser momentan sehr populären Spielegattung.

Das Firmenmotto lautet „Tolle Spiele aus guten Ideen“. Das Unternehmen beschäftigt derzeit ca. 50 Mitarbeiter. (Quelle: Wikipedia)   

Brainstorm ist ein Kartenspiel, das man  gut zu zweit oder auch mit mehreren bei Parties spielen kann. Empfohlen ist es ab 12 Jahren. Die Regeln sind schnell erklärt und dann kann es losgehen.

So spielt man Brain Storm:

Neun der 120 Karten werden aufgedeckt auf dem Tisch verteilt und schon kann es losgehen: Wer als Erster eine nachvollziehbare Verbindung zwischen genau zwei Karten bilden kann, ruft seine Lösung in die Runde. So wird zum Beispiel aus einer Sonne und einer Krone Sonnenkönig. Erlaubt ist wirklich alles: Filmtitel, Redensarten, zusammengesetzte Hauptwörter oder Ausdrücke im übertragenen Sinne. Es ist überraschend, welche abstrakten Assoziationen unsere Gehirne in kürzester Zeit produzieren können! Wird die genannte Idee von der Runde akzeptiert, schnappt sich der Spieler die beiden Karten aus der Auslage und füllt sie mit zwei vom Nachziehstapel auf. Sind alle 120 Karten aufgebraucht, gewinnt das Superbrain mit den meisten Karten

 (Quelle: Amigo)

img_1575

Erfinder des Spiels ist übrigens Haim Shafir, der hat auch  ein gewisses „Halli Galli“ erfunden. Diejenigen von euch, die Kinder haben, haben das sicher auch zuhause .

Jetzt also mal eher was für Jugendliche und Erwachsene.  Wir haben das Spiel in kleiner Runde getestet; und es hat richtig Spaß gemacht. Der Trick ist, nicht allzu „engstirnig“ zu denken, sondern auch mal um die Ecke. So kommt man schneller auf eine Verbindung.

Hier mal was für euch zum Überlegen; findet ihr eine Lösung? Schreibt sie mir gerne in die Kommentare .. ich bin neugierig, was ihr so alles findet, denn eine eindeutige Lösung gibt es ja nicht. Kreativität ist gefragt und alles was von den Mitspielern akzeptiert wird ist richtig.

 

img_1576

 

Demnächst werden wir es mal in größerer Runde spielen; auf einer Party macht das sicher Spaß.

Fazit: Macht Laune … schönes Spiel für zwischendurch. Anfangs ist es sehr ungewohnt sein Hirn so um die Ecke denken zu lassen 😀 aber man lernt es und kann es mit jedem Durchgang besser. Viel Spaß wünsche ich euch beim Spielen. :)

LG

Eure Gabi

Das/Die Produkt/e wurde/n mir von der oben genannten Firma für meinen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Testberichte spiegeln meine gemachten Erfahrungen zu 100% wieder, ebenso wie meine eigene Meinung!

*sponsored Post

 

Ein Kommentar zu “Brainstorm – das Spiel für Querdenker #BatW16

Kommentar verfassen